Reisetipp: 3Gs Camping Armenia

Jump in – stay longer!

Wer viel arbeitet oder lange unterwegs ist, braucht eine Auszeit. Ist der Urlaubsantrag genehmigt oder die Zeit reif für eine Pause, dann fehlt oft noch der passende Ort dazu. Auf meiner Afrika-Reise war das die Zauberinsel Sansibar (siehe travelbook.de).

Bei meinem aktuellen Fellows Ride liegt dieser Ort in den Bergen von Yerevan in Armenien.

Kloster Geghard

An der Straße, die zu einem bedeutenden historischen Kloster in Armenien führt, weist ganz unscheinbar ein Schild auf 3Gs Camping hin. Hinter „3Gs“ verbirgt sich die Trilogie der Orte: Garni, Gocht und Geghard. Mitten in dieser geschichtssträchtigen Landschaft liegt ein Campground, der viel mehr ist als ein „Camping-Platz“. Der Begriff „Camping-Hotel“ würde besser passen. Auf 1.600 m über dem Meeresspiegel öffnet sich eine Tür zu einer Oase mit allem Komfort, vergleichbar mit einem 4-Sterne Hotel in Deutschland; zuzüglich Pool, Aussicht auf eine Berglandschaft und Sonne satt. Weiterlesen

Urlaub vom Reisen – Grüße aus Armenien

Kloster Geghard/Armenien

Kurz vor Kloster Geghard, UNESCO-Weltkulturerbe und eines der bedeutendsten Zeugnisse der Armenisch Apostolischen Kirche, habe ich auf einem Campingplatz der besonderen Art Quartier gemacht: 3 Gs Camping in Gocht; Pool, Küche, Sanitär etc. alles vom Feinsten. Sandra aus Holland betreibt 3 Gs seit 2015 mit Fleiß und Leidenschaft.

Der Name wurde nicht etwa inspiriert von dem BMW Motorradklassiker „GS“ sondern von den Anfangsbuchstaben des Standorts Gocht und den beiden bekannten Orten Garni und Geghard in der Nachbarschaft. In Geghard besichtigten die Touristen das gleichnamige Kloster, in Garni steht die griechisch-römische Tempelanlage auf dem Programm. Weiterlesen