One Moment in Time

(English below)

Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles war ich dabei. Als Fechter und Mitglied des deutschen Olympiateams bin ich stolz bei der spektakulären Eröffnungsfeier in das alt ehrwürdige Los Angeles Memorial Coliseum einmarschiert.

Brook Shields lächelte mir aus der ersten Reihe zu, Edwin Moses hatte beim Aufsagen des Olympischen Eids einen Hänger und der damalige US Präsident Ronald Reagan hat die Spiele feierlich eröffnet. Die ganze Welt schaute auf dieses Stadion. Heute war mein Besuch der „Grand Old Lady“, wie es die Amerikaner liebevoll nennen, einer der für mich emotionalsten Momente auf meiner Round the World Tour. Whitney Housten hat vier Jahre später 1988 in Seoul meine Gefühle passend besungen:

„Give me one moment in time. When I’m racing with destiny. Then in that one moment of time, I will feel, I will feel eternity“

 

Es mag pathetisch klingen, aber ich hatte heute, 35 Jahre nach den Spielen, einen Flashback, der mir die Tränen in die Augen trieb. Mir kamen all die überwältigenden Erinnerungen von damals hoch. Weiterlesen

Please follow and like us:
error